Buchmarketing leicht gemacht: So kommen die Leser und Kunden

Buchmarketing

Wir alle haben große Angst, wenn es darum geht, ein Buch zu schreiben: Was ist, wenn es niemand kauft?

Das ist zwar immer möglich, aber mit ein bisschen Planung und Vorschusslorbeeren ist es sehr unwahrscheinlich. Das Wichtigste ist, dass du andere für dein Buch begeisterst und sie dazu bringst, darüber zu reden und die Neuigkeiten mit ihren Freunden zu teilen.

Veranstalte eine Launch-Party.

Wochen vor dem offiziellen Erscheinungstermin ist es an der Zeit, den Motor für die Markteinführung auf Touren zu bringen. Prämien für frühzeitige Käufe, Anreize für Rezensionen und kostenlose Downloads von Kapiteln sind allesamt bewährte Strategien, um die Begeisterung für dein kommendes Buch zu steigern.

Bei einer erfolgreichen Buchveröffentlichung gibt es eine Menge zu beachten – Landing Pages, Mailinglisten, Affiliate-Partner, Social Outreach und vieles mehr.

Mache die Interview-Runde.

Zwei bis drei Monate vor der Veröffentlichung deines Buches sollte deine virtuelle Assistentin damit beginnen, Podcasts, Blogs und andere Medien für mögliche Interviews zu recherchieren. Erstelle ein Pressepaket, das du verschickst und das Fotos, Buchcover, Klappentexte und Erfahrungsberichte enthält, und lass alle wissen, dass du auf der Suche nach Interviews und Gastbeiträgen bist.

Blogge darüber.

Du bist dein eigener bester Publisher, also scheue dich nicht, in deinem Blog, in deinem E-Mail-Newsletter und in den sozialen Medien über dich selbst zu berichten. Füge Bilder des Covers und Klappentexte von Vorab-Lesern hinzu und gib deinem Publikum genügend Zeit, sich auf die bevorstehende Veröffentlichung zu freuen, damit sie, wenn der Kauf-Button endlich auftaucht, unbedingt ein Exemplar kaufen wollen.

Geboostete Posts.

Facebook ist eine großartige Möglichkeit, um neue Leser auf dein Buch aufmerksam zu machen. Bezahlte Anzeigen, die zu deiner Buchseite führen, sind ideal und können für wenig Geld viel Traffic erzeugen.

Kostenlose Kindle-Tage.

Allein mit dieser Methode kannst du dein Buch innerhalb weniger Tage zum Bestseller katapultieren. Das Wichtigste ist, dass du auf deiner Mailingliste einen Buzz aufbaust, in den sozialen Medien teilst, teilst, teilst und deine Freunde und Kollegen bittest, das Gleiche zu tun.

Die Vermarktung eines Buches ist nicht so einfach. Denn einfach bei Amazon einstellen und sofort ein Bestseller sein, funktioniert natürlich nicht. Jeder, der dir das sagt, ist die Ausnahme von der Regel. Das heißt aber nicht, dass es unmöglich ist, dein Buch zu verkaufen. Mit strategischer Planung und ein wenig Mühe kannst du einen fantastischen Start hinlegen, egal ob es dein erstes oder dein vierzehntes Buch ist.

Hole dir die wöchentliche Updates - Wettbewerbsvorteile für dein Business!

Durch deine Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen wöchentlichen Newsletter per Mail zusende und Deine angegebenen Daten zu diesem Zweck verarbeite. Du kannst diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.

Wir verwenden Cookies, um dir die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit deiner Zustimmung akzeptierst du die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Durch deine Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen wöchentlichen Newsletter per Mail zusende und Deine angegebenen Daten zu diesem Zweck verarbeite. Du kannst diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.