3 starke Taktiken, die Kunden zum Kauf motivieren

Verkaufstaktiken

Kunden zu gewinnen ist ein bisschen wie ein Date. Nein, du kannst den Verlobungsring nicht beim ersten Date überreichen! Es ist eine wechselseitige Beziehung, die Schritt für Schritt wächst, bevor sie zur Kirchentür führt. Du kannst es nicht überstürzen… du kannst es nicht überspringen… wenn du die Befriedigung einer lebenslangen Bindung suchst.

Um dein Date oder deinen Kunden kennenzulernen, brauchst du ein wenig Zeit und Mühe. Die Persönlichkeit, die Vorlieben und Abneigungen eines jeden Dates sind unterschiedlich, aber die Kunden haben einige Gemeinsamkeiten, die du als Vermarkter nutzen kannst. Gib ihnen, was sie wollen, und sie werden zu treuen, lebenslangen Kunden, die deinem Unternehmen zum Erfolg verhelfen.

1. Vergiss das Verkaufen … Lege den Schwerpunkt auf das Kaufen

Die Menschen denken gerne, dass alle ihre Kaufentscheidungen auf ihre eigenen großartigen Ideen und geschicktes Einkaufen zurückzuführen sind. Hey, niemand mag aufdringliche Verkäufer. Ein Verkäufer, der ihnen “HILFT”, den besten Kauf für ihr Geld zu finden, ist dagegen ein Held.

Wenn jemand dein Geschäft betritt, denkt er höchstwahrscheinlich schon über einen Kauf nach, bevor er es betritt. Du musst sie nicht zum Kauf überreden. Du kannst es ruhig angehen lassen und ihnen helfen, sich für den besten Kauf zu entscheiden.

Richte deinen Fokus auf den Kunden und seine Bedürfnisse. Überlege… welche Vorteile wären für ihn am interessantesten? Welchen Preis kann er sich leisten? Denke immer daran, dass du seine Bedürfnisse befriedigen und ihn nicht überreden sollst. Ah, der Druck ist weg!

2. Mach den Kauf zu einer “sicheren Sache”

Einkaufen ist eine “riskante” Angelegenheit. Je höher der Preis auf dem Etikett steht, desto höher sind die Risiken! Ja, ein Kunde sucht nur ein Produkt, das die Bedürfnisse erfüllt, für die er es gekauft hat. Die Frage, die er sich stellt, ist… “Ist es das wert?”

Hey, das ist eine berechtigte Frage. Die Welt ist voll von Betrügereien, bei denen du dein hart verdientes Geld ausgibst und am Ende nur Schrott bekommst, der nicht lange hält und den du nicht reparieren lassen kannst. Ein paar harte Lektionen lassen die Kunden bei Spontankäufen misstrauisch werden. Sie wollen etwas, dem sie vertrauen können.

Eine Geld-zurück-Garantie nimmt den Verbrauchern viele Sorgen ab. Wenn das Produkt nicht hält, was es verspricht, können sie sicher sein, dass sie nicht für einen Schrotthaufen aufkommen müssen.

Kundenreferenzen zeigen “potenziellen” Käufern außerdem, dass du wirklich zufriedene Kunden hast. Niemand kann es besser sagen als ein zufriedener Kunde, aber du solltest Zeugnisse nicht leichtfertig verwenden. Du brauchst eine Methode für deinen Wahnsinn. Wähle klare und spezifische Zeugnisse aus und füge so viel wie möglich über den Kunden hinzu, um seiner Aussage Glaubwürdigkeit zu verleihen.

3. Lass sie wissen, dass es ein einfacher Prozess ist

Einfachheit… ach, sie macht das Leben so viel einfacher. Ja, deine gestressten Kunden sind beschäftigt und müde. Sie wollen sich nicht abmühen. Die meiste Zeit wollen sie einfach nur einkaufen und nach Hause gehen. Convenience Stores bezeugen, dass schnell und einfach oft wichtiger ist als ein besserer Preis!

Mach den Kaufprozess so einfach wie möglich. Denke daran, dass nicht jeder die gleiche Methode bevorzugt. Je mehr Optionen du zur Verfügung hast, desto mehr Kunden wirst du zufriedenstellen.

Wenn du deine Marketingkampagne planst, vergiss nicht, auf die schnellen und einfachen Vorteile deines Produkts hinzuweisen. Denk daran, dass der Wert nicht alles ist. Es ist ziemlich einfach, deine Kunden zu begeistern, wenn du weißt, was sie mögen! Behalte diese 3 Taktiken im Hinterkopf, wenn du dich an die gewaltige Aufgabe machst, dein Geschäft auszubauen und deine Kundenliste zu erweitern … und sieh zu, wie deine Gewinne durch die Decke gehen.

Hole dir die wöchentliche Updates - Wettbewerbsvorteile für dein Business!

Durch deine Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen wöchentlichen Newsletter per Mail zusende und Deine angegebenen Daten zu diesem Zweck verarbeite. Du kannst diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.

Wir verwenden Cookies, um dir die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit deiner Zustimmung akzeptierst du die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Durch deine Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen wöchentlichen Newsletter per Mail zusende und Deine angegebenen Daten zu diesem Zweck verarbeite. Du kannst diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.